Ziele


 

  • Wirtschaftliche Unterstützung der hessischen Spitzenathleten
  • Wertetransfer des Sports in die Gesellschaft
  • Öffentlichkeitsarbeit für die Stiftung Sporthilfe Hessen
  • Öffentlichkeitsarbeit für die Athletinnen und Athleten des Hessenteams

 

Ergebnis


 

  • > 55.000€ Unterstützung für die hessischen Spitzenathleten
  • > 120.000€ geschaffene Mehrwerte im Rahmen der Kampagne
  • Reichweite von über 2 Mio. Menschen unterschiedlicher Zielgruppen


Stiftung Sporthilfe Hessen

»Begleiten Sie mit uns gemeinsam ideell und materiell
die aussichtsreichsten hessischen Spitzenathletinnen und -athleten und unterstützen Sie unsere Kampagne.«


 Prof. Dr. Heinz Zielinski, Vorstand Stiftung Sporthilfe Hessen

 

Olympische und Paralympische Spiele: Die Teilnahme bedeutet für alle Athletinnen und Athleten das absolute Highlight in ihrer sport­lichen Karriere.


Für diesen Höhepunkt haben sie jahrelang trainiert, um einzig­artige Emotionen zu erleben, in einer großartigen Atmosphäre, vor weltweitem Publikum.


Die Spendenkampagne WIR FÜR RIO ist auf die Förderung unsere Hoffnungsträger für die kommenden Olympischen und Paralympi­schen Spiele zugeschnitten. Sie hat den Zweck, optimale Rahmenbedingungen im sportlichen Umfeld für die Qualifikation zu diesem Großereignis zu schaffen.


Hessisches Ministerium des Innern und Für Sport

»Ich bin überzeugt, dass unsere Athletinnen und Athleten zu herausragenden Leistungen fähig sind, wenn sie wissen, dass auf ihrem Weg nach Rio de Janeiro ganz Hessen hinter ihnen steht.«

 

Peter Beuth, Innen- und Sportminister des Landes Hessen


Liebe Freundinnen und Freunde des Sports,

 

ob Ruderer, Schwimmer oder Leichtathlet: ein großes Ziel vereint alle Spitzensportlerinnen - und spitzensportler. Die erfolgreiche Teilnahme an den Olympischen - und Paralympischen Spielen. Im Jahr 2016 ist es wieder soweit und die Welt blickt nach Rio de Janeiro. Unseren hessischen Hoffnungsträger trainieren schon heute täglich und mit viel Leidenschaft für diesen Traum.

 

Um unsere potentiellen Olympioniken dabei noch besser als bisher unterstützen zu können, haben die Stiftung Sporthilfe Hessen und das Institut für Unternehmenswerte die Kampagne "WIR FÜR RIO - Hessen fördert seine Sportler" gestartet.


Landessportbund Hessen e.v.

»Unsere Spitzensportlerinnen und -spitzensportler haben es verdient, möglichst umfangreich gefördert zu werden.«

 

Dr. Rolf Müller, Präsident Landessportbund Hessen e.V.


39 hessische Athletinnen und Athleten haben an den vergangenen Olympischen und Paralympischen Spielen in London teilgenommen. Für einige sind sogar Medaillenträume in Erfüllung gegangen. Die Stiftung Sporthilfe Hessen hat sie auf dem Weg dorthin intensiv unterstützt. Auch für die kommenden Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro ist es unser Wunsch, möglichst viele hessische Athletinnen und Athleten am Zuckerhut die Daumen zu drücken.

Der Weg dorthin ist lang und steinig. Es gilt Nominierungskriterien zu erfüllen, Qualifikationswettkämpfe erfolgreich zu bestreiten und sein Leben auf diesen sportlichen Höhepunkt auszurichten. Um hierfür die optimalen Rahmenbedingungen zu gewährleisten, wurde in Zusammenarbeit mit dem Institut IFU die Spendenkampagne "WIR FÜR RIO - Hessen fördert seine Sportler" ins Leben gerufen.